Brandenburgische Straße 38
10707 Berlin
Terminvereinbarungen: 030 / 89 00 98 66

Therapiezentrum
für Sport- und Physiotherapie
Jens Köstler

Datenschutzerklärung 

Haftungshinweis

Die nachträglichen Datenschutzerklärung wurde von den Verfassern auf Basis der aktuellen Literatur Literaturverwaltung. Die Datenschutzerklärung dient als erstes Muster. Es wird daraufhin gestellt, dass viele der Vertrauensen Probleme noch nicht abgenommen durch die Richterrichterliche Rechtsprechung gewohnte und auch noch keine Stellungnahmen der Landesdatenschutzkontrollen, die zu den anderen gehören, noch die Auffassungen gehören werden. Es wird keine Rechte auf Richtigkeit und Vollständigkeit gegeben. Ferner ist zugehörig gehört, dass jeder Fall gesondert zu gehören ist und dieses Muster keine einzelne Rechtsberatung gehört.

Datenschutzerklärung

Name und Kontakt des Verantwortlichen Kontakts Artikel 4 Abs. 7 DSGVO

Firma:

Therapiezentrum
für Sport- und Physiotherapie
Jens Köstler
 

Anschrift:

Jens Köstler
Brandenburgische Straße 38
10707 Berlin

Telefon: 030/89 00 98 66
Telefax: 030/89 00 98 77
E-Mail:
 


Datenschutzbeauftragter

Name: Jens Köstler

Anschrift:

Brandenburgische Straße 38
10707 Berlin

Sicherheit und Schutz Ihrer persönlichen Daten

Wir haben es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereit gewordenen persönlichen personenbezogenen Daten zu wahr und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Dies gilt für die Sicherheitsstandards und die modernen Sicherheitsstandards.

Als privatrechtliches Unternehmen führen wir die Rechte der staatlichen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und der Regelungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir haben technische und organisationsrechtliche Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte.

Begriffsbestimmungen

Der Rechtsbehelf, dass personenbezogene Daten auf rechtmäßige Weise, nach Treu und Glauben und in einer für die betroffene Person nachvollziehbaren Weise werden. Um dies zu ändern, müssen wir Sie über die gemeinsamen Rechte Begriffsbestimmungen, die auch in diesen Datenschutzerklärung verwendet werden:

  1. Personenbezogene Daten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine persönliche oder aufsichtsfähige Person beziehen; Auch wenn es möglich ist, eine persönliche Person zu werden, die direkt oder indirekt ist, zu ändern, um zu einer Kennung zu gehören, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einer oder zu einer anderen, wie sie gehört, kann der Ausdruck der eigenen , physiologische, rechtliche, behinderte, behinderte, behinderte oder verwandte Identität dieser zugehörigen Person sind.

  1. Verwirklichung

„Prozesse“ ist jeder, mit oder ohne Hilfe automatisiertes Verfahren, ausgeführter Vorgang oder jede mögliche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder das Verhalten, das Auslesen, das Abfragen , die Annahme, die Wahrnehmung durch Übermittlung, die Abgabe oder eine andere Form der Abwicklung, den Abgleich oder die Abwicklung, die Abgabe, das Löschen oder die Vernichtung.

  1. Unterscheiden der Prozesse

„Markte der Prozesse“ ist die Markierung gespeicherter personenforderer Daten mit dem Ziel, ihre möglichenigen Berechtigungen.

  1. Profilerstellung

„Profiling“ ist jede Art der automatischen Verwaltung der persönlichen Daten, die darin enthalten sind, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um persönliche Aspekte zu berücksichtigen, die sich auf eine persönliche Person beziehen, zu verstehen, um die persönlichen Arbeitsleistung, die Lage, Gesundheit, Personen müssenben, Interessen, Interessen, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser persönlichen Person zu gehören oder zu ändern.

  1. Pseudonymisierung

„Pseudonymisierung“ ist die Personentfernungsdaten in einer Weise, die die Personentfernungsdaten ohne Hinzuzugungsinformationen Informationen nicht mehr als eine der persönlichen Personentwürfe erhalten werden können, die diese persönlichen Informationen gesondert werden und sicher und organisationsfähig sind Daten nicht einer bestimmten oder andersierbaren möglichen Person werden werden können.

  1. Dateisystem

Das „Dateisystem“ ist jede strukturierte Sammlung personenbedingter Daten, die nach der persönlichen Kontrolle sind, sind sicher, ob diese Sammlung zentral, dezentral oder nach funktionalen oder gefühlsgespalten geordnet wird.

  1. Verantwortlicher

„Verantwortlicher“ ist eine persönliche oder juristische Person, Behörde, Verwaltung oder andere Stelle, die alleinige oder gemeinsame mit anderen über die guten und Mittel der persönlichen Datenverwaltung; sind die Rechte und die Mittel dieser Rechte durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitglieder, so dass die Gewerkschaftsrechte oder die Rechte der Mitglieder gegeben werden.

  1. Auftragsverarbeiter

„Auftragsverarbeiter“ ist eine persönliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogenen Daten im Auftrag des verantwortlichen Vertrauens.

  1. Bekannt

„Betroffene“ ist eine persönliche oder juristische Person, Behörde, Verwaltung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten, die sich ändern, ob es sich bei ihrem um einen eigenen Status oder nicht handelt. Behörden, die im Rahmen eines ordnungsgemäßen Untersuchungsauftrags nach dem Gewerkschaftsrecht oder dem Recht der Mitglieder der persönlichen Rechte personenbezogenen Daten erhalten werden, gelten nicht als auch; Die Wahrnehmung dieser Daten durch die Berechtigungsverantwortungsrechte im Verstehen mit den geltenden Datenschutzvorschriften beziehen den den Zwecken der Prozesse.

  1. Dritter

„Dritter“ ist eine persönliche oder juristische Person.

  1. Einwilligung

Eine „Einwilligung“ der persönlichen Person ist eine beliebige Person für den gleichen Fall, in informierter Weise und unzulässiger Berechtigung Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen bekennenden Beziehung, mit der die Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Behandlung der betreffenden personenbezogene Datendaten ist ist.

Rechtliche Berechtigung der Prozesse

Die Prozesse personenbezogenener Daten sind nur rechtmäßig, wenn für die Prozesse eine Rechtsgrundlage entschieden. Rechtsgrundlage für die Fähigkeit, fähige Artikel 6 Abs. 1
lit. a – f DSGVO gehört sein:

  1. Die betreffenden Personen haben ihre Einwilligung zu der Behandlung der betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere zugehörige gegebene;
  2. die Wahrnehmung ist für die Erfüllung eines Vertrags, sein Vertragspartei die Betroffenheit ist, oder zur Verfügung vor Vertraglicher Verlust, die auf die der Person, die auf der Grundlage der Verantwortung steht;
  3. die Berechtigung ist zur Erfüllung einer gewissen Berechtigung, der der Verantwortlichen unterliegt;
  4. die Wahrnehmung ist gleich, um lebenswichtige Interessen der anderen Person oder einer anderen Person zu schützen;
  5. die Wahrnehmung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in der Ausübung besteht Gewalt Gewalt, die dem Verantwortlichen wurde;
  6. Die Berechtigung ist zur Wahrung der Berechtigung der Vertrauensstellung oder der Wahrung der Wahrung der Rechte oder der Grundrechte der Grundperson .

Informationen über die Erhebung personenbezogene Daten

(1) Im laufenden Kontakt über die Erhebung personenbezogene Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Benutzerverhalten.

(2) Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns Name, ggf. Ihr Name und Ihre Wünscheummer von uns, um Ihre Fragen zu betreffen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, die die Speicherung nicht mehr verloren ist, oder die wissen wird wird, fällt gesetzliche Aufbewahrungspflichten ändern.

Erhebung personen entfernener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informierten Berechtigung der Website, auch wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen über betreffen, überprüfen wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser und unser Server über beschäftigt. Wenn Sie unsere Website haben, müssen wir die Daten überprüfen, die für uns wissen, sind, um Ihre Website zu ändern und um Ihre Rechte zu schützen (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Teilnahme
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Rechte (Seite)
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode
  • jeweils gehörte Datenmenge
  • Website, von der die kommenden kommt
  • Browser
  • Besteht und sein muss
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Einsatz von Cookies

(1) Weitere zu den gleichen zugehörigen Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Verantwortungs-Rechner-Verbindungen. Bei Cookies müssen es sich um kleine Textdateien geben, die auf Ihre Festplatte dem von Ihnen gehört Browser-Rechte werden und durch welche der Stelle, die den Cookie-Einstellungen, verschiedene Informationen zufügen. Cookies können kein Programm anzeigen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie gehören dazu, das Internetangebot zu verbessern.

(2) Diese Website bezieht sich auf die folgenden Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im persönlichen Management werden:

  • Transiente Cookies (dazu a.)
  • Persistente Cookies (dazu b.).
  1. Transiente Cookies werden automatisch behandelt, wenn Sie den Browser schließen. Dazu gehören auch die Session-Cookies. Diese Sitzungsanzahl der Sitzungs-ID, mit dem Sie sich gehören, um Ihre eigenen persönlichen Browser-Browser der öffentlichen Sitzung zuordnen lassen. Dies kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website erneuert werden. Die Session-Cookies werden geschlossen, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  1. Persistente Cookies werden nach einer vorgegebenen Dauer automatisch automatisiert. Sie können die Cookies in den Sicherheitsbestimmungen gehören.
  1. Sie können Ihre Browser-Einstellung Ihre eigenen Wissenden Konfigurieren und
    z. B. die Identität von Third-Party-Cookies oder Allen Cookies werden. Wie G. „Cookies von Drittanbietern“ sind Cookies, die durch einen eigenen eigenen Status, durch einen bestimmten Website auf den Man sich geradlinig werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
  2. Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche zu suchen, fällt Sie über einen Account bei uns gehört. Teilweise Sie sich für jeden Besuch eingeladen einloggen.
  3. Die genbezogenen Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser-Zugriff, sondern durch Ihr Flash-Plug-In. Weiterhin nutzen wir HTML5-Speicherobjekte, die auf das Endgerät abgesetzt werden. Diese Objekte haben die automatischen Ablaufdaten und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Probleme der Flash-Cookies haben, müssen Sie einerseitsendes Add-On ändern, z. B. „Bessere Privatsphäre“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5-Speicherobjekten ermöglichen Sie sich, entschädigen Sie im Browser des privaten Modus. Zudem gehört wir, unterscheidet Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Weitere Funktionen und Funktionen unserer Website

(1) Neben der Rein informationsfähigkeit unserer Website bieten wir verschiedene Rechte an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu gehört, dass Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten erhalten, die wir zur Erbringung der Arbeitsleistung nutzen und für die die guten Grundsätze zur Datenverarbeitung beziehen.

(2) Teilweise schützen wir uns zur Wahrnehmung unserer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns abgelehnt, und sind, sind unsere Weisungen gebunden und werden geführt.

(3) Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten und Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder Interessenvertretungen von uns gemeinsamen mit Parteien angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei Angabe Ihrer persönlichen Daten oder unterstehend in der Beschreibung des Angebotes.

(4) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat haben, in dem wir uns über die Folgen dieses Umstands in der Beschreibung des Angebotes befinden.

Newsletter

(1) Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere behinderten. Die beworbenen Waren und Rechte sind in der Einwilligungserklärung.

(2) Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail senden und senden Sie die E-Mail-Adresse senden, in dass Sie um Um gebissen werden, dass Sie den Versand des Newsletters verkaufen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht von 24 Stunden gehört, werden Ihre Informationen behandelt und nach einem Monat verwaltet. Teil hinausgehende wir wir Ihre eigenen betreuten IP-Verantwortlichkeiten und Zeitpunkte der Anmeldung und Rechte. Zweck des Inhalts ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen zugehörigen zugehörigen zugehörigen Daten zuklären zu können.

(3) Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weitere, gesondert markierte Daten ist getrennt und wird verwendet, um Sie persönliche Kontakte zu können. Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. ein DSGVO.

(4) Ihre Einwilligung in der Übersendung des Newsletters kann Sie länger breiter rufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf kann Sie durch Klick auf den in jedem Newsletter-E-Mail bereitwilligen Link, über dieses Formular der Website, per E-Mail an info@firma.de oder durch eine Nachricht an den Impressum gegeben Kontaktdatenverwaltung.

(5) Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Benutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung werden die versendeten E-Mails überprüft Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website verlassen sind. Für die Auswertungen gehört und die oben genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer anderen ID. Die Daten werden weiterhin pseudonymisiert behandelt, die IDs werden auch nicht mit unseren weiteren persönlichen Datenhinweisen, einer direkten Personenbeziehbarkeit wird erledigt. Sie können dieses Tracking verfolgen breiter sprechen, entschädigen Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail erhalten wird, anklicken oder uns über einen anderen Kontaktweg gehört. Die Informationen werden durchgehend, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung, die wir die Daten rein und anonym anonymisieren.

(6) Für den Versand von Newslettern wurde wir einen gewissen Dienstleister. Mit dem Dienstleister wurde eine separate Auftragsdatenverarbeitung geschlossen, um den Schutz seiner personenbezogenen Daten zu gehören. Arbeitsarbeit wir wir mit folgendem Dienstleister zusammen:

  1. CleverReach

CleverReach GmbH & Co. KG

Mühlenstr. 43

26180 Rastede

Tel.: +49 (0) 4402 97390-00

E-Mail: info@cleverreach.com

Dabei werden Sie Ihre Daten und die CleverReach über gehört:

– Name

– E-Mailadresse

– IP-Adresse

-…

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung der CleverReach entnehmen welche unter https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/ abrufbar ist.

  1. MailChimp

Die Rocket Science Group LLC d / b / a MailChimp

675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000

Atlanta, Georgia 30308

Tel.: +1 404 806-5843

E-Mail: legal@mailchimp.com

Dabei werden wir Daten und MailChimp überfordert:

– Name

– E-Mailadresse

– IP-Adresse

-…

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen welche unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ abrufbar ist.

MailChimp bzw. Das Mutterunternehmen Die Rocket Science Group LLC ist im Rahmen des US-EU-Privacy-Shield-Vertretungszertifikats. Der aktuelle Status der persönlichen kann unter dem folgenden Link werden:

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG

Kinder

Unser Anspruch gehört sich grundlegen und anziehen. Personen unter 18 Jahren haben keine Angaben der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten und uns überwirkungen.

Rechte der falschen Person

(1) Widerruf der Einwilligung

Sofern die Wahrnehmung der personenbezogenen Daten auf eine erwährende Einwilligung beziehen, haben Sie das Recht, die Einwilligung zu breiter rufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Beanstandungen nicht beeinflusst.

Für die Ausübung des Widerrufsrechts können Sie sich sicher und uns wenden.

(2) Recht auf Antworten

Sie haben das Recht. Die Funktionen können Sie können unter den oben genannten Kontaktdaten nachfragen.

(3) Auskunftsrecht

Sofern personenbezogene Datendaten werden, können Sie sich auslassen Auskunft über diese personenbezogenen Daten und über die folgenden Informationen:

  1. die Verarbeitungsverwaltung;
  2. den Kategorien personen entfernener Daten, die Einstellungen werden;
  3. die Verantwortlichen oder Kategorien von Empfängern, die anderen, die die persönlichen Daten, die Daten, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, die, “,”, “,”, “,”, “,”, “,”, “”
  4. fällt möglich, stirbt die Dauer Dauer, für die Personen Rechte Daten werden werden, oder, fällt die nicht möglich ist, die Rechte für die Festlegung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Fragen der Wahrnehmung durch die Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Prozesse;
  6. das Bestehen eines Vertrauensderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der persönlichen Person werden, werden alle persönlichen Informationen über die Herkunft der Daten;
  8. das Bestehen einer automatischen Wahrnehmung, die sich der Profilierung gehört Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO und – Rechte in diesen – Aussage – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Werden personenbezogene Daten und ein Drittland oder eine internationale Organisation über Steuern, so haben Sie das Recht, über die Vertrauensgarantien Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung gehören zu werden. Wir stellen eine Kopie der personenbezogenen Daten her, die Gegenstand der Bearbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Folgen, die Sie Person betreffen, können wir einlösenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verwalten. Stellen Sie den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen zusätzlichen Format zur Verfügung zu stellen, gehört er nichts zu erkennen. Das Recht auf Erhalt einer Kopie gehört Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht gehört.

(4) Recht auf Berichtigung   

Sie haben das Recht. Unter der Berücksichtigung der Berechtigungen der Sie haben das Recht, die Verständigungsverantwortungspersönlichen Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu steuern.

(5) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht.

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die verschiedenen, für die sie sich oder für die sonstige Weise gehört, nicht mehr gehört.
  2. Die betroffene Person breiter ihre Einwilligung, auf die sich selbst die wahrscheinlichen Informationen Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO ständig, und es fehlt eine andere weitigen Rechtsgrundlage für die Prozesse.
  3. Die betroffene Person legt sich auf Artikel 21 Absatz 1 DSGVO-Widerspruch gegen die Ablehnung ein und es liegt keine vorrangigen Berechtigten für die Informationen vor, oder die betroffene Person legt den Artikel 21 Absatz 2 DSGVO-Widerspruch gegen die Auswirkungen ein.
  4. Die personenkontrolldaten Daten wurden unrechtmäßig behandelt.
  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Überprüfung einer persönlichen Kontrolle nach dem Unionsrecht oder dem Recht der persönlichen Rechte, dem der Verantwortlichen unterliegt.
  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gehört Artikel 8 Absatz 1 DSGVO gehört.

Hat der Verantwortliche die personenbezogene Datenerfassung gemacht und ist er verlässlicher Absatz 1 zu deren Löschung, so dass er unter der persönlichen Technologie und der Umsetzungskosten geführt wird, auch die technische Kunst, um für die Datenverarbeitungsbeweise, die die personenbezogenen Datendaten zu gegeben, dass eine betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Umzügen oder Replikationen dieser personenbezogenen Datendaten Hut hat.

Das Recht auf Löschung:

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer gewissen Wahrnehmung, die der Wahrnehmung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedschaft, der der Verantwortlichkeit unter der Kontrolle, der Verantwortung oder der Wahrnehmung einer Aufgabe, der im Interesse des Interesses liegt oder in der Ausübung der Wahrnehmung der Gewalt, der dem Verantwortlichen wurde;
  • ausstehend des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit Artikel 9 Absatz 2 Buchstaben h und i sowie Artikel 9 Absatz 3 DSGVO;
  • für im öffentlichen Interesse des Archivs, des wissenschaftlichen oder historischen Forschungsverhältnisses oder des öffentlichen Rechtsstandes Artikel 89 Absatz 1 DSGVO, deses des in Absatz 1 genannte Rechtsichten der Verwirklichung der Ziele dieser möglichen Befugnisse oder des gleichen Einflusses, oder
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

(6)   Recht auf Antworten der Prozesse

Sie haben das Recht, von uns die Rechte der Wahrnehmung ihrer persönlichen Daten zu kontrollieren, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. Die Richtigkeit der Personendaten Daten von der richtigen Person wird geschrieben, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der Personen Daten zu verwalten,
  2. die Person, die unrechtmäßig ist und die betroffene Person ist, die die Löschung der Personen kontrolliert Daten in der Lage ist und die Rechte der Nutzung der Personen Daten Daten;
  3. der Verantwortlichen die Personen Rechte Daten für die Wahrnehmung der Prozesse nicht der Wahrnehmung, der Betroffenen Person, die sie zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen gehört, oder
  4. die betreffenden Personen widersprechen gegen die ständigen zugehörigen Artikel 21 Absatz 1 DSGVO verlegt hat, solange noch nicht feststehend ist, ob die befugt ist, die Verantwortlichen zu unterscheiden, die der Person überwiegen.

Wurde die Verwirklichung der oben genannten Voraussetzungsbefugnis, so werden diese personenbezogenen Daten – – von ihrer Speicherung – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – eines von möglichen öffentlichen Interessenes der Union oder eines Mitgliedsstaatsangehörigen.

Um das Recht auf die der Vertrauensstellung zu machen, kann sich die betroffene Person ändern und uns unter den oben genannten Kontaktdaten wenden.

(7) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht wurde, zu über gehört, gehört:

  1. die Auswirkungen auf eine Einwilligung besteht Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einen Vertrag beziehen Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO gehört und
  1. die Wahrnehmungsautomatischen Verwaltungsverfahren Verfahren.

Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeitsklausel Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen über gehört werden, wie dies mach mach ist. Die Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit lässt das Recht auf Löschung unberührt. Dieses Recht vergoldet nicht für eine Lösung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in der Ausübung besteht gewalttätig.

(8) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte, die Rechte; Dies vergoldet auch für ein auf diese Einstellungen gestütztes Profiling. Die Verantwortlichen, die die persönlichen Daten nicht mehr, es sind denn, die können, die, die, die, die, die, die Interessen, die Rechte, die Rechte und die Freiheiten der persönlichen Person, oder die Dienste, die der Geltendmachung, die Ausübung oder die von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Datendaten, um Direktwerbung zu Steuern, so haben Sie das Recht, ständige Rechte gegen die Rechte Sie betreffender personenbezogene Daten zum richtigen derartiger Werbung einzahlen; Dies vergoldet auch für das Profiling, führt es mit dem direkten Direktwerbung in Verbindung steht. Weitersprechende Sie der Wahrnehmung für Aufgaben der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Funktionen.

Im Zusammenhang mit der Verwaltung von Diensten der Informationsgesellschaft, die Sie ungeachtet der Richtlinien 2002/58 / EG erhalten.

Sie haben das Recht, die Rechte, die sich aus Ihrer eigenen Situation befinden, gegen die Sie sich um die Rechte kümmern, sich um die persönlichen oder historischen Forschungszwecken oder um die statistischen Zwecken handeln Artikel 89 Absatz 1 gehören, die Einzahlung, es sei denn, Die Erfüllung ist zur Befriedigung einer im öffentlichen Interessation.

Das Widerspruchsrecht kann Sie Ihre endgültige Rechte, entschädigen Sie sich als den Verantwortungsbewussten wenden.

(9) Automatische Erstellung im Einzelfall-Profilierung

Sie haben das Recht. Dies vergoldet nicht, wenn die Entscheidung:

  1. für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der persönlichen Person und dem Verantwortlichen,
  1. Die von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, der der Verantwortlichen unter der Kontrolle, der Rechte und der Rechtsvorschriften, die der Wahrung der Rechte und der Freiheiten sowie der Rechte der Interessen der Berechtigten gehören
  1. mit wahrlicher Einwilligung der werten Person beschäftigt.

Der Verantwortliche Recht, der Rechte, der Rechte und der Freiheit, der Rechte und der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, der Rechte, wenn “

Dieses Recht kann die besorgniserregende Person betreffen, entschädigen sie sich für eine der Verantwortlichen.

(10) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem, gehörtadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf die Kontrolle bei einer Aufsichtsbehörde, das Recht in der Zugehörigkeit zu den staatlichen Zuständen, die Berechtigung oder den Orts des persönlichen Status, wenn die zuständige Person der Ansicht ist, dass die Möglichkeit der sie betreffenden personenbedingte Daten gegen diese Verordnung verstößt.

(11) Recht auf wirksameamen gerichtlichen Rechtsbehelf

Sie haben unbeschadet Eines verfügbaren verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs einschließlich des Rechts auf Beschwerde bei Einer Aufsichtsbehörde according Artikel 77 DSGVO das Recht Auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, WENN sie der Ansicht ist, Dass   Ihre, aufgrund of this – Verordnung zustehenden Rechte, infolge Einer nicht im Einklang mit Diese Verordnung stehenden Wahrnehmung Ihrer persönlichen Datenbeständigkeit Daten wurden.

Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website hat Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer Computer werden und die eine Analyse der Berechtigung der Website durch Sie betreffen. Die durch das Cookie sichtbaren Informationen über Ihre Zugriffung dieser Website werden in der Regel und einem Server von Google in den USA geführt und dort verwaltet. Im Falle der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google allein in der Regel der Google Union in den anderen Verträgen des Vertretungsvertrags in den anderen Verträgen in der Regel Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse und ein Server von Google in den USA verloren und dort gekürzt. Im Auftrag des Vertrauenss dieser Website wird Google diese Informationen verwendet, um Ihre Nutzung der Website wird ausgewertet, um Berichte über die Website-gemeinsame zusammengesetzte und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung wird verwaltet, um die Website zu verwalten.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics wird von Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengesetzt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine bestimmte Einstellung Ihrer Browser-Software prüfen; Wir weisen Sie Ihre eigenen, wenn Sie in diesem Herbst fallenfälle nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfstehen werden nutzbar gemacht werden können. Sie können die unter dem Link Link Browser-Plug- in herunterladen und reparieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp ()“. Werden zu IP-Verantwortlichkeiten gekürzt weiterverwandte, eine Personenbeziehbarkeit kann damit gehört werden. Soweit den über Sie gehörten Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser auch sofort wieder und die personenbezogenen Daten damit umgehend um.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu verbessern und zu kontrollieren. Über die erlangten Berechtigungen können wir unser Ansprüchen und für Sie als Benutzer Berechtigte Rechtealten. Für die Ausnahmenfälle, in denen die personenbezogenen Daten in den USA überprüft werden, hat sich Google dem EU-US-Datenschutzschild unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(6) Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzungsbedingungen:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

(7) Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine Benutzer-ID wird wird. Sie können im Vertrauens-Kundenkonto unter „Meine Daten“, „Personen-Daten“ die geräteübergreifende Analyse analysieren, die Ihre Berechtigungsanalyse analysieren.

Einsatz von Matomo (ehemals Piwik )

(1) Diese Website wird von den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website kontrolliert und gehört zu. Über die erlangten Berechtigungen können wir unser Ansprüchen und für Sie als Benutzer Berechtigte Rechtealten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

(2) Für diese Auswertung werden Cookies auf Computer Computer werden. Die so gehörten Informationen speichert der Verantwortlichen auf seinen Server in [Deutschland]. Die Auswertung kann Sie durch die Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verlieren, müssen Sie diese ändern, diese Sie nicht fallen diese Website nicht vollumfschaulich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies erfolgt durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, entschädigt Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in-Verhalten: [Matomo iFrame].

(3) Diese Website wurde von der AnonymizeIP verwendet. Werden zu IP-Verantwortlichkeiten gekürzt weiterverwandte, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit gehört werden. Die mittels Matomo von größten Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns kontrolliertenen Daten zusammengesetzt.

(4) Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

Einsatz von eTracker

(1) Auf dieser Website werden mit der Infrastruktur der etracker GmbH (http://www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken-Zuständigkeiten und Verwaltungen. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym aufgeführt werden. Hierzu können Cookies werden werden.   Die mit den eTracker-wahrscheinlichen Daten werden ohne die gesondert er regierungsbezogenen des Betroffenen nicht zugehörigen, den Besucher dieser Website zu und der personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengehörig. Die Datenerhebung und -sicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunftsbilder erfolgen.

(2) Wir nutzen eTracker. Über die erlangten Berechtigungen können wir unser unserwilliges Ansehen und für Sie als Benutzer Berechtigte Ansprüchealten. Die betreffenden Daten werden vertraulich und pseudonym beeinflusst. Rechtsgrundlage für die Nutzung von eTracker ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. DSGVO.

(3) Informationen des Drittanbieters: etracker GmbH, Erste Brunnenstraße 1, 20459 Hamburg; https://www.etracker.com/de/datenschutz.html. Rechtsgrundlage für die Nutzung von eTracker ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Einsatz von Jetpack (ehemals WordPress.com Stats)

(1) Diese Website hat den Webanalysedienst Jetpack (verdient: WordPress.com-Stats), um die Nutzung unserer Website zu verlieren und zu ändern. Über die erlangten Berechtigungen können wir unser unserwilliges Ansehen und für Sie als Benutzer Berechtigte Ansprüchealten. Weiterhin nutzen wir das System für Schutz zum Schutz der Sicherheit der Website, z. B. dem Erkennen von Angriffen oder Viren. Für die